Allgemein

Ansprache Wahlen 2021:

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Interessierte, herzlich willkommen auf der Homepage der Groß-Zimmener Grünen. Mein Name ist Reiner Raab und ich möchte mich als gewählter Sprecher des Ortsverbandes persönlich und…

Weiterlesen »

Kommunalwahlkampf 2021

Zur Information für alle Interessierte: Es werden für den Kommunalwahlkampf 30 Stellplätze (für die Kommune) und 10 Stellplätze (für den Kreis) genehmigt: die Erlaubnis gilt vom 31.01. bis 21.03.2021 und ist gebührenfrei. Das Ergebnis…

Weiterlesen »

Sport- und Landhotel in Zimmern

Reitsport- und Landhotel in Groß-Zimmern In der Begründung der Bauleitplanung wird das Vorhaben als „sinnvolle infrastrukturelle Ergänzung zum Sport- und Freizeitangebot“ sowie als „einen wertvollen Baustein als weiteres touristisches Anlaufziel…

Weiterlesen »

Verkehr in Zimmern

Wir fordern in einem Antrag, die Möglichkeiten zur Änderung der innerörtlichen Verkehrsführung im Zusammenhang mit der geplanten Umbaumaßnahme der Durchgangsstraße (L3114) in Groß-Zimmern zu prüfen Die Verkehrsdichte in der Gemeinde…

Weiterlesen »

Der Ortsverband berichtet:

Nach den Sommerferien sollen Listen-Gespräche mit allen Mitgliedern und sonstigen Kandidaten zur allmählichen Vorbereitung der Kommunalwahl im März 2021 stattfinden Planung ein Grünen-Fest im Glöckelchen im Monat Oktober wir sammeln…

Weiterlesen »

Großprojekte in Zimmern

Wir haben als Grüne einen Antrag gestellt, dass gemäß §10, Absatz 3, der Gemeindehaushaltsverordnung eine begleitende Kontrolle von Groß-Projekten wie z.B. Rathaus, Kita Semder Pfad, durch den Planungs- und Umweltausschuss(PuU)…

Weiterlesen »

Überprüfung der Orts-Rechte

Wir beantragen im März 2020 die Überprüfung des Ortsrechtes der Gemeinde Groß-Zimmern auf Aktualität und Veranlassung der eventuellen redaktionellen Anpassung bzw. vorbereitende Maßnahmen zur Abschaffung des nicht mehr notwendigen Rechtes…

Weiterlesen »

AWO-Praktiken

Die Grünen fordern die Vorlage von verbindlichen Unterlagen aller freien Träger von Kindertagesstätten (Kirchen und der Arbeiterwohlfahrt), z.B. Jahresabschluss und aktuelle Wirtschaftspläne. Begründung: Die Gemeinde trägt 85 % der Personalkosten-…

Weiterlesen »