Grüne Vorstandssprecher in Groß-Zimmern wiedergewählt

Zur Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes der Grünen Groß-Zimmern trafen sich die Mitglieder und Unterstützer*innen der Partei Bündnis 90/Die Grünen am 25. März 2019 zur jährlichen Mitgliederversammlung im Restaurant Thessaloniki. Die nahezu vollzählig erschienenen aktiven Mitglieder bestätigten Christoph Gaa und Reiner Raab als OV-Sprecher. Ein weiterer Tagesordnungspunkt an diesem Abend war der Kassenbericht 2018, präsentiert von Christoph Gaa und Reiner Raab. „Der OV hat wegen der Landtags-Wahlkampf-Kosten in 2018 ein kleines Minus gemacht, kann aber weiterhin auf eine gute finanzielle Basis schauen“, erläuterte Reiner Raab zu Beginn der Versammlung.

Weitere Punkte waren, ob eine Feier zum 30. Geburtstag des Ortsverbandes ausgerichtet werden soll und kann, die Europawahlen im Mai 2019 mit einem Wahlkampfstand am 18. Mai, Plakaten und sonstigen Aktivitäten, zudem sollen die Erstwähler angesprochen werden. Die zukünftige Öffentlichkeitsarbeit mit Pressemitteilungen sowie Veröffentlichungen auf der eigenen Homepage wurden diskutiert.

Die aktuellen Themen der Parlamentsfraktion wie Straßenbeiträge oder Mitarbeit der Gemeinde in der Fluglärmkommission wurden besprochen, weitere Anträge an bzw. von der Fraktion werden für die Juli-Parlamentssitzung vorbereitet. OV-Sprecher Raab, auch Mitglied der Fraktion:“ Die Gemeindevertretung soll die neue Flugvariante 2, AMTIX, ablehnen. Variante 2 bedeutet, im Vergleich zu anderen Varianten, erhöhte und zusätzlichen Belastungen für die Gemeinden Messel, Groß-Zimmern und Dieburg“.

Die Grünen in Groß-Zimmern wollen weiterhin Informationsveranstaltungen durchführen, Anträge für die Fraktion formulieren sowie die Gewinnung und Betreuung von Mitgliederinnen und Mitgliedern vorantreiben. Der neue Vorstand machte deutlich, dass eines seiner wichtigsten Anliegen die intensivere Einbindung aller Mitglieder ist. Zudem wurde über die Möglichkeit gesprochen, die Bürger zeitnah mehrere Male im Jahr mit einem Informationsbrief zu informieren sowie über Facebook zu erreichen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel