Lärmaktionsplan Frankfurter Flughafen

Fluglärm begrenzen / mindern:

Für Großflughäfen mit mehr als 50.000 Flugbewegungen pro Jahr ist gemäß § 47 d BImSchG ein Lärmaktionsplan aufzustellen. Dies gilt natürlich auch für den Flughafen Frankfurt am Main.
Der Entwurf des Lärmaktionsplans Hessen, Teilplan Flughafen Frankfurt/Main, ist fertig gestellt und wurde am 3. September 2012 öffentlich bekannt gemacht.

Der Lärmaktionsplan Hessen, Teilplan Flughafen Frankfurt/Main, kann hier als Leseversion eingesehen werden.

LAP Flughafen Frankfurt Entwurf (PDF, 8.7 MB)

Interessierte Bürger können dann im Lärmaktionsplan nach „Groß-Zimmern“ suchen, um mehr Informationen zu bekommen.

 

Mitglied der Grünen-Fraktion sowie 1. OV-Sprecher, stv. Fraktionsvorsitzender und Schatzmeister des OV Groß-Zimmern. Zudem Mitglied in der AG "Gesundheitsversorgung"

2 Kommentare

  1. Achim Lotz

    Hallo Herr Raab,
    der obige Eintrag ist mit Datum des 21. Sept. 2013 versehen. Der Entwurf des Lärmaktionsplans auf den verwiesen wird, ist ca. ein Jahr alt und schon vielfach kommentiert worden (s. z.B. http://www.linksfraktion-hessen.de/cms/attachments/article/3485/–Regierungspräsidium%20DA_Stellungnahme%20zum%20Entwurf%20des%20Lärmaktionsplanes.pdf).

    Wir warten schon lange auf die überarbeitete Fassung des Lärmaktionsplans für den Frnkfurter Flughafen.

    Antworten
  2. Reiner Raab

    Stimmt, aber mittlerweile soll die überarbeitete Fassung vorliegen, laut OV Griesheim.

    Zudem geht es hier um die Ansprüche der Bürger im Grenzbereich der Kommune Gr-Zimmern betreffend Lärmschutz in Schlafräumen und Ausweisung von Baugebieten: dies hat sich angeblich nicht geändert.

    Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel